Diagnosesicherheit durch 3D-Brustscanner

Jede zehnte Frau muss damit rechnen, im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs zu erkranken. Daher gehört die regelmäßige Mammographie zu den wichtigsten Früherkennungsuntersuchungen.

Wer sich zusätzlich für eine Diagnose per Ultraschall-Brustscanner entscheidet, kann die Chance auf eine Früherkennung deutlich erhöhen. Nach einer Studie, die die amerikanische Radiologie-Fachzeitschrift "RSNA" bereits im Jahr 2002 veröffentlicht hat, steigt die Erkennungsrate für nicht tastbaren Brustkrebs, der sich im Bindegewebe entwickelt, um 42 Prozent.

Der Ultraschall-Scanner ermöglicht Schichtaufnahmen von der Brustwarze bis zur Brustwand. Mediziner sprechen von einem "coronalen Bild". Mit einem kleinen Ultraschallgerät, das per Hand über die Brust geführt wird, war dies bislang nicht möglich. Es bestand die Gefahr, dass einzelne Partien der Brust fehlten.

Die Bilderfassungstechnologie des Ultraschall-Scanners und, der vom Computer in 3D berechnete Datensatz, erlauben eine sicherere und schnellere Diagnose.

Wir bieten diese IGeL-Leistung in unserer Praxis in Schwerte an.

Weitere informationen: mammasono-ranova.de

Home
 
 
Radiologie Schwerte
 
 
Unsere Ärzte
 
 
Service
 
 
News
 
 
Jobs
 
 
Ranova
 
 
Metanavigation